Psoriasis behandeln

Es gibt keine Heilung für Psoriasis. Es stehen jedoch eine Reihe von Behandlungsoptionen zur Verfügung, anhand derer die Symptome behandelt werden können. Es ist wichtig, sich vor Augen zu führen, dass es keine Behandlung gibt, die bei jedem Patienten gleichermaßen gut wirkt und, die Art und Weise, wie ein Patient auf eine Behandlung anspricht, sich mit der Zeit verändern kann. Wenn die derzeitige Therapie die Symptome nicht ausreichend zurückdrängt, oder nicht mehr so wirksam ist wie zuvor, sollte diese erneut mit dem behandelnden Arzt erörtert werden.

Behandlungsmöglichkeiten

Die Behandlungsmöglichkeiten der Psoriasis können allgemein in vier große Gruppen eingeteilt werden:

  1. Topische Therapien (Behandlungen, die äußerlich und lokalisiert auf den Läsionen angewendet werden)
  2. Phototherapien (Behandlungen mit ultraviolettem Licht)
  3. Systemische Behandlungen (Arzneimittel, die als Tabletten oder Injektionen verabreicht werden, um den ganzen Körper zu behandeln)
  4. Therapien mit Biologika (Arzneimittel, die menschliche oder tierische Proteine enthalten und auf das Immunsystem einwirken. Diese Arzneimittel stehen als Injektionen oder Infusionen zur Verfügung)

In Untersuchungen, die von der European Federation of Psoriasis Patient Associations (EUROPSO, Europäische Föderation der Psoriasis Patienten-Verbände) durchgeführt wurden, zeigte sich, dass 72% der Patienten mit schwerer Psoriasis nur wenig oder mäßig mit der Ihnen verschriebenen Behandlung zufrieden sind. Die Untersuchungen der EUROPSO zeigten auch, dass 41% der Menschen mit schwerer Psoriasis nicht ausreichend behandelt werden.